Workshop der Firma SIGA

Nach einer kurzen Vorstellung durch Herrn Briller, begann Herr Plößl der Firma SIGA, mit seiner Schulung.

Vor der Praxis stand erst einmal die Theorie im Vordergrund, hier insbesondere der Unterschied zwischen Luft- und Winddichtheit. Mit Interesse verfolgten unsere Mitarbeiter den spannenden Vortrag.

Konzentriert wurde nun das Wissen in die Tat umgesetzt.



An Modellen wurden Details, wie das Verkleben einer Kehlbalkenlage, oder das richtige Anarbeiten der Dampfbremse im Giebelbereich geübt, hierbei stellt die Firma SIGA zahlreiche Produkte wie z.B. Rissan, Sigrall und Corvum, die einen sicheren Anschluss gewährleistet.

Vor der praktischen Unterweisung legte Herr Plößl nochmals das Augenmerk auf die richtige Verklebung der Dampfbremse, hierbei können erhebliche Schäden an der Dacheindeckung und Wärmedämmung entstehen.

Anhand einer Fotodokumentation über Schäden wurden unsere Mitarbeiter sensibilisiert.




Fazit:
Auch dieser Workshop war mal wieder ein voller Erfolg.

Zur Qualitätssicherung unserer Firmenphilosophie gehört nicht nur der Einkauf von hochwertigem Material, vielmehr das „Know how“ und die fachliche Kompetenz diese Produkte zu verarbeiten.

Wir danken Herrn Plößl der Firma SIGA für den interessanten und informativen Workshop.

Besuchen Sie die Firma SIGA unter www.Siga.ch